Arbeiten und Lernen selbst managen


Effektiver Einsatz von Methoden, Techniken
   ... eine Auswahl    


Der eigentliche Zweck des Lernens
ist nicht das Wissen, sondern das Handeln.

Herbert Spencer (1820-1903) engl. Philosoph und Sozialwissenschaftler

Stichworte:
             www.amazon.deALPEN-Methode (Die Lern-Spirale, Seite 194), zum Planungsprozess
                  für einfachere Aufgabenstellungen
- A wie Alle wichtigen Aufgaben aufschreiben, die am Tag, in der Woche oder
       im Monat erledigt werden sollen.
- L wie Länge = Zeitdauer der Tätigkeiten  abschätzen
- P wie Pufferzeiten (etwa 30%)  für Unvorhergesehenes reservieren
- E wie Entscheiden über  Reihenfolge und Priorität (weniger Wichtiges streichen)
- N wie Nachkontrolle, Erkenntnisse gewinnen für zukünftige Planungen
             www.amazon.deBeurteilen (Die Lern-Spirale, Seite 119, 239) auch
                 (Arbeiten und Lernen selbst managen, Seite 115 f.,
                   Beurteilungs-, Entscheidungs- und Verbesserungsmanagement)

Mittels Brainstorming oder Methoden-Mix erhaltene Varianten über
K.O.-Kriterien (MUSS-Forderungen) auswählen (eine JA/NEIN-Entscheidung)
bzw. ungeeignete Varianten zurückstellen, geeignete Varianten (mögliche
Lösungen) anhand von Bewertungskriterien (Merkmale  und Ausprägungen)
konkretisieren (auf gleichen Informationsstand bringen) und mittels einer
Punktbewertung in eine Rangfolge ordnen.
Über Entscheidungskriterien aus der Sicht der Hersteller bzw. Verbraucher
das Ergebnis festlegen.

             www.amazon.deBRAIN+T (Die Lern-Spirale, Seiten 101, 110) als
                 Kennzeichen der Verständlichmacher, die Verstehen undf Behalten in
                 Ihr Lernen bringen,
       und dazu ein Blick in das Regelwerk der Lern-Spirale.
- B wie Bilder produktiv einsetzen ("Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.")
- R wie Richtig strukturieren: Blöcke bilden, Aufgliedern
- A wie Alle aktivieren - Alle agieren: Umsetzen des ganzheitlichen Prinzips
- I wie Ideen und  Kreativität freisetzen (Lösungs-Varianten entwickeln)
- N wie Netze knüpfen, Verbindungen herstellen ... und verankern
   +
- T = Lernen braucht Zeit
            
             Lörni fordert auf zum Handeln KJ-Methodik (Arbeiten und Lernen selbst managen, Seite 229)
                  entwickelt vom Kultur-Anthropologen Jira Kawakita nach seinen
                  Studien 1950 im Himalaja (siehe Schwarz-Geschka 1997)
            1. Informationen erfassen und Karten erzeugen (Label Making)
            2. Karten gruppieren (Label Grouping)
            3. Tabelle oder Charts erstellen (Chart Making)
            4. Gesamtzusammenhang erklären (Explanation)
 
Beispiel: Vorbereiten einer freien Rede (Seite 156, pdf  494 kB)
             Lörni fordert auf zum HandelnMethoden-Mix  (Arbeiten und Lernen selbst managen,
                 Seite 112)
                 Brainstorming und Galeriemethodik
- Vielfalt methodischer Möglichkeiten nutzen
Beispiel: Ergebnis einer Befragung in der Vorlesung "Arbeitsmethodik im
Maschinenbau" zu den Fragen:
"Was kann ich beim Lehren/ Lernen verkehrt (-) / richtig (+) machen?"

             www.libri.dePULS (Die Lern-Spirale, Seite 215)

- P wie Probleme erkennen
- U wie Ursachen finden
- L wie Lösungen erarbeiten und bewerten
- S wie Situation verändern
             www.amazon.deSELBST (Die Lern-Spirale, Seite 236)

             mwonline.deSMART (Die Lern-Spirale, Seite 191)
- S wie Schriftlich formulieren: Aufgaben, Ziele
- M wie Messbar machen (dringlich, wichtig, Werteskala)
- A wie Attraktiv gestalten
- R wie Realistisch formulieren
- T wie Termingebunden handeln
             mwonline.deSELBST (Die Lern-Spirale, Seite 235f.)
           Ich reflektiere in mein Selbst = Modul im Investitionsprogramm "Zukunft"
          
          
mwonline.deSELBST -  auch im Springer-Buch

               Arbeiten und Lernen selbst managen

 
             - stets als Verbund betrachten
          
    Lernbücher im Springer Verlag

              Ideen um Lernen und FreizeitGrotian K et al. (1999) Lernen selbst managen. 1. Auflage
              Effektive Metoden und Techniken für Studium und Praxis.
              Heidelberg Berlin New York, Springer  ISBN: 3-540-65139-X

              Ideen um Lernen und FreizeitGrotian K et al. (2004) Arbeiten und Lernen selbst managen.
              Effektiver Einsatz von Methoden, Techniken und Checklisten
              nicht nur für Ingenieuer
              2., vollst. überarb. Auflage, 266 Seiten
              Heidelberg Berlin New York, Springer ISBN: 3-540-40321-3

      
Lernen selbst managen     Arbeiten und Lernen selbst managen im Springer Verlag

                 Arbeiten und Lernen selbst managen auf SpringerLink lesen
         
         mwonline.deWOOP-Methode
Beschrieben und befördert von der Psychologin Gabriele Oettingen
in ihrem Buch „Die Psychologie des Gelingens“ München, Pattlach Verlag 2015
ISBN: 978-3-629-13070-9.

WOOP sind Abkürzungen von

W
ish,
O
utcome,
O
bstacle,
P
lan.

http://woopmylife.org/

WOOP-Anleitung
http://woopmylife.org/s/woop-anleitung-schriftlich.pdf

 


  • W wie Wish: Was wünschen Sie sich. Wünschen Sie sich wirklich?
    Endlich abzunehmen? Einverstanden. 
  • O wie Outcome: Wozu wollen Sie das? Was soll dabei herauskommen?
    Sich fitter fühlen, jünger fühlen, dynamischer rumhüpfen? Einverstanden.
  • O wie Obstacle: Was hält Sie von diesem simplen Wunsch ab?
    Welche Verhaltensweise ist hinderlich?
    Sie fangen abends so richtig das Reinschlingen an?
    Und anschließend das Naschen? Ganze Tafeln Schokolade? Einverstanden.
  • P wie Plan: Wie könnten Sie dieses abendliche Hindernis überwinden?
    Sie brauchen einen festen, einprogrammierten Plan.
    Mein Vorschlag:
    "Wenn ich den  leisesten Anhauch eines Appetites verspüre, 
    dann werde ich sofort 3 Löffel Eiweißpulver in Wasser tun."

    Und das beliebig oft.      

           Gelesen bei: www.strunz.com/de/news/funktioniert.html
            und im Plan angepasst.


eMail grobeeteam(AT)t-online (DOT) de
© 2014 - 2016 grobeeteam und lerncharly, Darmstadt und Mittenwald
Website gehört zut Homepage: http://www.ti2reify.homepage.t-online.de/  bzw.  http://www.lernkids-aktiv.de
Letzte Änderung:  01.12.2016
Bücher zum Arbeiten und Lernen
Zurück zur Startseite